Zum Glück gibt es die Möglichkeit Drohnenaufnahmen vom Maschsee in Hannover produzieren zu können.

Also aus rein luftfahrttechnischer Sicht. Denn so einfach mal im Zentrum einer Stadt mit einer Drohne zu fliegen und in diesem Fall auch noch Drohnenaufnahmen vom Maschsee zu machen, ist nicht so selbstverständlich. Allerdings kann man nur die südliche Hälfte des Maschsees überfliegen, denn auf der nördlichen Seite befindet sich das Krankhaus Siloah mit einem Hubschrauberlandeplatz.

Drohnenaufnahmen vom Maschsee Hannover

Dies heißt, dass man im Abstand von 1,5km um das Krankhaus keinen Drohnenflug durchführen darf. Auch das Stadion von Hannover 96 ist in einer Flugsicherheits-App als Grund dafür genannt, in dem Bereich nicht fliegen zu dürfen. Aber wie ihr an den tollen Drohnenaufnahmen vom Maschsee erkennen könnt, reicht auch das Südufer aus, um schöne Impressionen aus der Luft vom Maschsee einzufangen.

Diese Fotos kaufen: https://stock.adobe.com/de/contributor/202303419/drohnenflughannover

Darf man über dem Maschsee fliegen?

Prüfen wir doch mal die Regularien:

  • Sichtweite: möglich, liegt im Auge des Betrachters (Drohnenpilot)
  • Höhe: bis 100m ohne Genehmigung möglich
  • Drohnen bis 2kg, ohne Nachweis einer Befähigung möglich
  • Drohnen bis 5kg, mit Nachweis möglich
    • Nachweise:
      • gültige Erlaubnis als Luftfahrzeugführer
      • Bescheinigung über eine bestandene Prüfung von einer durch das Luftfahrtbundesamt anerkannten Stelle
      • eine Bescheinigung über eine erfolgte Einweisung durch einen beauftragten Luftsportverband oder einen von ihm beauftragten Verein für den Betrieb eines Flugmodells
  • Nachts: nur mit Genehmigung der Landesluftfahrtbehörde
  • Hindernisse: 100m seitlicher Abstand zu Bahnanlagen (direkt am See, Westufer, VORSICHT)
  • Naturschutzgebiet: dazu zählt der Maschsee nicht
  • Flugplätze: Krankenhaus Siloah nordwestlich vom Maschsee. 1,5km Abstand einhalten, VORSICHT.
  • Wohngrundstücke: dürfen nicht überflogen werden
  • Besonderheiten: bei Festen, wie das Maschseefest, sollte man mit größter Vorsicht handeln, denn es ist nicht erlaubt über Menschenmengen zu fliegen

Selbst der Stadtfriedhof Engesohde, welcher direkt am Rudolf-von-Bennigsen-Ufer im Süden des Maschsees liegt darf überflogen werden. Die Straße am Maschsee ist keine Bundesfernstraße und darf damit auch überflogen werden.

Fazit: Man darf eingschränkt über dem Maschsee mit der Drohne fliegen:

 

Drohne über Maschsee Rechtliches

Sei der Erste der diesen Beitrag teilt!