Das erste Video auf dieser neuen Domain ist online: Erster Flug Mavic 2 PRO.

DJI Mavic 2 PRO bei DJI.com anschauen

News, Feedback und Tipps zum Thema: Erster Flug Mavic 2 Pro

Jetzt hab ich sie, die neue Mavic 2 Pro. Unglaublich. Im folgenden Video zeige ich Impressionen vom Ersten Flug der Mavic 2 PRO und gebe mein Feedback zur neuen Drohne von DJI.

10 Jahre lang habe ich auf diesen Moment gewartet.

Ich habe auch die erste vollautomatische Funktion Active Track ausprobiert. Ich bin einfach begeistert von dieser Drohne.

Vorbereitung erster flug mavic 2 pro

Leider muss man anscheinend beim Active Track

die Fernbedienung bei sich führen, damit nicht nur der Gimbal die Verfolgung aufnimmt, sondern sich auch die Drohne in Bewegung setzt und hinter dem markierten Objekt hinterherfliegt.

Aber, da dies der erste Flug war, möchte ich mich zu der Thematik noch nicht festlegen. Es stecken noch so viele Einstellmöglichkeiten im Active Track Modus der Mavic 2 Pro, die ich bis jetzt nicht vollständig überblicken kann. Natürlich werde ich davon berichten, sobald ich neue Erkentnisse erlange. Genießt erstmal das erste Video. Weitere Videos könnt ihr bereits auf meinem YouTube Kanal anschauen. Diese werden aber auch so nach und nach mit Statements/Feedback/Text hier im Blog verlinkt sein.

Was ist wichtig für den ersten Flug?

Ihr solltet eine Drohnenhaftpflichtversicherung abgeschlossen haben (Pflicht).

Eure Drohne muss mit einem Kennzeichen versehen sein.

Fernbedienungsakku, Fluggeräteakku, Handyakku sollte natürlich aufgeladen sein.

Max. Flughöhe von 100m in der Fernbedienung einstellen.

Max. Reichweite von 300m sollte eingestellt sein (auf Sicht fliegen).

Sobald Standort erkannt und GPS bereit: Beide Steuerhebel nach innen / unten drücken um die Motoren zu starten.

Im Fernbedienmodus 2 ist der linke Steuerhebel zum Abheben zuständig. Nach oben, heißt die Drohne gewinnt an Höhe.

Landung entweder automatisch, den Anweisungen des Displays folge leisten oder den linken Steuerhebel lange nach unten drücken und halten.

Ich würde aus Sicherheitsgründen beim ersten Flug den Anfängermodus der DJI Mavic 2 Pro aktivieren.

Vorab könnt ihr auch eine Simulation auf dem Handy starten und offline üben.

Ihr möchtet noch etwas über mich persönlich erfahren? Dann schaut mal beim Drohnenpiloten vorbei!

Sei der Erste der diesen Beitrag teilt!